EMAS, Eco Management and Audit Scheme

Was ist EMAS?

Die Abkürzung EMAS steht für die englische Bezeichnung des europäischen Umwelt-Audit-Systems „Eco Management and Audit Scheme“

Das EMAS ist ein von der Europäischen Union entwickeltes standardisiertes Gemeinschaftssystem aus Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung, das Unternehmen und Organisationen dabei hilft durch Anwendung eines nach EMAS zertifizierten Umweltmanagementsystem (UMS) eine langfristige und kontinuierliche Verbesserung der betrieblichen Umweltleistung zu erreichen. Es entspricht der weltweit gültigen EN Norm 14001 (Umweltmanagementsysteme).

 

Eine Zertifizierung nach Erfüllung der EMAS Verordnung können Unternehmen, Dienstleister sowie unzählige andere Arten von Organisationen erhalten.

Zertifizierte Unternehmen berichten jährlich in einer EMAS Umwelterklärung über ihre selbst gesteckten Umweltziele und deren Umsetzung. Diese Umwelterklärung ist öffentlich zugänglich und wird von einem staatlich beaufsichtigten, unabhängigen Umweltgutachter auf ihre inhaltliche Richtigkeit überprüft.

Organisationen und Unternehmen, die die Überprüfung durch den Umweltgutachter erfolgreich bestanden haben, können sich in das offizielle EMAS Register eintragen lassen (in Deutschland wird dies bei den zuständigen Industrie- und Handelskammern sowie den Handwerkskammern geführt) und dürfen das EMAS Logo für ihren betrieblichen Umweltschutz führen.

Die großen Vorteile der EMAS liegen in der Messung und Veröffentlichung der Umweltleistungen eines Unternehmens, um diese im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung zu verbessern. Das dient sowohl dem Zweck des reinen Umwelt- und Klimaschutzes, als auch der Verbesserung der betrieblichen Öko-Effizienz, die beispielsweise durch Verringerung von überflüssigen Stoffströmen die ökonomische und ökologische Leistung steigern kann und somit unnötige Kosten vermeidet.

Ebenso dient die Zertifizierung nach EMAS auch als Möglichkeit die Anforderungen des Strom- und Energiesteuergesetzes für den Spitzenausgleich nach SpaEfV zu erfüllen.

Ein nach EMAS zertifizierten Umweltmanagementsystem (UMS) dient sowohl als Alternative zum für Nicht-KMU verpflichtenden Audit oder zur EN 50001.

Sie möchten mehr über die Einführung eines Energiemanagementsystems erfahren und wissen, welche Optimierungspotentiale in Ihrem Unternehmen liegen?

Vereinbaren Sie jetzt Ihr kostenloses Beratungsgespräch unter: (07231) 42 50 420

Oder senden Sie uns eine Direktanfrage